SSI
Diese Seite drucken Hier können Sie uns eine Emaiil schreiben zurück Zur Übersicht vorwärts Links   Letzte Änderungen 28.09.2021
     
Browserweiche
von Thiemo Fetzer

Bei vielen designtechnischen Aspekten muss man auf die Kompatibilität der Browser hoffen. Eine Browserweiche mit SSI unterscheidet zwischen den verschiedenen Browsertypen und fügt z.B. das passende Stylesheet für den entsprechenden Browser ein.


Welchen Browser ein Besucher verwendet, kann über die Umgebungsvariable $HTTP_USER_AGENT leicht ermittelt werden.
So können Sie Ihren Besuchern auf einfache Weise eine für den jeweiligen Browser optimierte Seite präsentieren.

<!--#if expr="$HTTP_USER_AGENT = /MSIE/" -->
<!--#include virtual="internetexplorer.htm" -->
<!--#elif expr="$HTTP_USER_AGENT = /Mozilla/" -->
<!--#include virtual="netscape.htm" -->
<!--#else -->
<!--#include virtual="anderer.htm" -->
<!--#endif -->

Wie Sie sehen, werden nur die USER_AGENTS der zwei am weitesten verbreiteten Browser ermittelt, nämlich die USER_AGENTS vom InternetExplorer und von Netscape. Ist ein anderer Browser am Werk, wie z.B. Konquerer, wird die Seite "anderer.htm" angezeigt.

Eine solche Browserweiche können Sie natürlich auch in kleinerem Maßstab, z.B. bei der Verwendung eines Stylesheets, benutzen.

<!--#if expr="$HTTP_USER_AGENT = /MSIE/" -->
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="/css/styles_ie.css">
<!--#elif expr="$HTTP_USER_AGENT = /Mozilla/" -->
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="/css/styles_ns.css">
<!--#else -->
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="/css/styles_ie.css">
<!--#endif -->

Hierbei wird jedem Browser ein für ihn optimiertes Stylesheet vorgesetzt.

(tf)